CHRISTIANE WEIDRINGER - Tiefurter Kultursommer

Direkt zum Seiteninhalt
„VON ROSEN UND ANDEREN WUNDERN“
Christiane Weidringer singt, erzählt und spielt Geschichten und Lieder von Liebe, Mut und Freiheit
Die in Tiefurt bestens bekannte und beliebte Erfurter Schauspielerin Christiane Weidringer ist auch 2021 mit einer Neuproduktion zu erleben. Anlässlich der diesjährigen Bundesgartenschau in Erfurt erschuf sie ein Programm zum Thema ROSEN - ein Puppenspiel mit Akkordeon, Harfe, einer singenden Säge und magischen Objekten.
Wie Blumen in einem Garten öffnen sich vielfältige Geschichten und entfalten im Erzählen und Singen ihre Farbe, ihren Duft und ihre Schönheit. Das Publikum darf erleben, wie ein schüchterner Mann seine ungläubigen Zuhörer mit einer verblüffenden Geschichte überrascht. Wie die Thüringische Landgräfin Elisabeth der Stimme ihres Herzens folgt und durch das "Rosenwunder" zur Heiligen wird. Wie die nackte Wahrheit sich in die bunten Gewänder des Märchens hüllt, um bei den Menschen Gehör zu finden. Wie ein einfacher Mann sich mit Hilfe einer Rose eine Prinzessin erträumt und und wie die Rose zu dem Wunder wurde, das sie heute ist.
Das Publikum erwartet ein Spaziergang durch eine mystische Welt voller Bilder, Klänge und Lebensweisheiten. Eine Offenbarung für Auge, Ohr und Herz!

Empfohlenes Alter: ab 10 Jahre / Dauer: 100 min inkl. Pause
     Eintritt: 20 EUR voll / 15 EUR erm.
Christiane Weidringer Foto: Jörg Ermisch
Christiane Weidringer Foto: Joerg Ermisch
Zurück zum Seiteninhalt