Idee - Tiefurter Kultursommer

Direkt zum Seiteninhalt
UNSERE IDEE
Goethe trifft Kleinen Prinzen. Shakespeare, Wagner, Manfred Krug & Neue Bauhauskapelle: Tiefurter Kultursommer begeistert mit vielseitigem Programm.

Herzlich Willkommen auf der neuen Website des Tiefurter Kultursommers! Wir freuen uns, dass Sie uns gefunden haben und laden Sie herzlich ein, unser Kulturprogramm in Tiefurt zu erkunden.

Kulturfreunde aus Weimar und Umgebung können sich auf den Juli 2022 freuen und sollten die Tage zwischen dem 8. und 24. Juli fest im Kalender reservieren. Denn auch in diesem Jahr präsentiert Tiefurt - ehemaliger Musenhof Anna Amalias und auch heute wieder ein wahres Kulturidyll - ein vielseitiges und farbenfrohes Festivalprogramm.

In 15 Veranstaltungen kann das Publikum von Theater über Konzerte, musikalischen Lesungen und Formaten für Kinder wieder jede Menge Kultur unter freiem Himmel auf der lauschigen Tiefurter Ilm-Insel erleben, die nur für diese Veranstaltungsreihe im Sommer geöffnet wird. Zur Eröffnung des Kultursommers erklingt unter dem Titel „Sing, Nachtigall, sing“ ein Fest unvergessener Tonfilm-Melodien mit Songs von Stars wie Zarah Leander, Evelyn Künneke und Heinz Rühmann. Das Konzert findet in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik Franz Liszt statt und verspricht einen charmanten Abend, an dem das junge Sängerensemble die Zeit der Tonfilmoperette aus den 30er und 40er Jahren wieder auferstehen lässt.

Darüber hinaus gibt es ein Wiedersehen mit Gunther Emmerlich, der inzwischen schon als „artist in residence“ bezeichnen werden darf. Er kommt bereits seit 2019 immer wieder gern nach Tiefurt und begeistert mit ungebrochenem Charme und Vitalität sein Publikum. Diesmal ist er zusammen mit der Jazzlegende Günter „Baby“ (Perkussion) Sommer zu erleben. Eine Hommage an Manfred Krug zeigt das Theater Rudolstadt, das auch 2022 wieder für eine Kooperation gewonnen werden konnte. Der Liederabend „Du bist heute wie neu...“ Mehr Theater gibt es unter dem Titel „Shakespeare! Macht! Liebe!“ vom TheaterKorona mit lebensgroßen Puppen. Desweiteren gastiert der DNT-Schauspieler Bernd Lange. Zusammen mit zwei Musikern der Staatskapelle Weimar führt er seinen Goethe-Balladenabend „Die Sterne dürfet ihr verschwenden“ unter freiem Sternenhimmel auf.

Allen Liebhabern Wagners und des goldenen Blechbläserklangs sei der „Ring in Concert“ – der Ring des Nibelungen an einem Abend mit WEIMAR BRASS und Schauspieler Markus Fennert empfohlen. Vielleicht taucht in diesem Jahr auch das lange verschwundene Ilmgold wieder auf.

Zu einer Irischen Nacht laden die Veranstalter auf die „grüne Insel“ Tiefurts mit gleich zwei Folk Ensembles: 2BFolkish aus Weimar und die Fiddle Folk Family aus Leipzig werden an diesem Abend das Publikum sicher zum Tanzen bringen und natürlich wird es an der Inselbar auch landestypische Getränke geben. Weiterhin verspricht die A-Cappella-Nacht mit der Weimarer Vokalband „Die Juppies“ Gesangskunst vom Feinsten und die Erfurter Schauspielerin Christiane Weidringer ist mit dem „Kleinen Prinzen“ unterwegs zu den Sternen.

Es gibt viel zu erleben! Theater, Konzerte, Kindertheater, Picknick-Konzert und Theaterspaziergang! Sichern Sie sich frühzeitig Plätze, der VVk startet ab jetzt in der Weimarer Touristinformation.

Seien Sie herzlich eingeladen zu Kulturgenuss in idyllischer Umgebung. Wir freuen uns auf Sie!
Ihre

Katharina Lenke sowie das Team Tiefurt.Kultur
Zurück zum Seiteninhalt